Strain-Counterstrain

Der Osteopath Lawrence Jones entwickelte die Methode Strain-Counterstrain.

Er fand heraus, dass bei muskulären Fehlbelastungen und Bewegungsstörungen an bestimmten Körperstellen schmerzhafte Druckpunkte im Gewebe entstehen.

Diese Druckpunkte (sog. Tenderpoints) werden vom Behandler aufgesucht und für ca. 90 Sekunden in eine maximal entspannte Position gebracht.

Durch die Behandlung kommt es häufig schon während der Lagerung zu einer für den Patienten als wohltuend empfundenen Schmerzreduktion.